Wir haben für Sie eine Länderauswahl getroffen. Wählen Sie ein anderes Land oder eine andere Region, um diese Inhalte zu sehen.
Suisse
Auswahl bestätigen
CH

Die energetische Optimierung Ihrer Backstube: Eine Investition, die sich lohnt!

Detaillierte Analysen, maßgeschneiderte Konzepte und umfangreiche Beratung: das alles bietet MIWE energy.

Ausführlicher Energie-Check

Detaillierte Erfassung aller energetisch relevanten Daten Ihrer Backstube

Umfangreiche Energie-Analyse

Wirkungsgradermittlung, Ganzjahresbetrachtung und Amortisationsrechnung

Maßgeschneiderte Energie-Konzepte

Verschiedene Modelle mit unterschiedlichen Einsparpotentialen zur Wahl

Energie ist der Stoff, der alle Prozesse in der Backstube am Laufen hält

Doch Energie, ob nun in Form von Strom, Gas oder Öl, ist leider ein sehr teurer Rohstoff. Um die ausgesprochen energieintensive Backwarenproduktion so effizient wie möglich zu gestalten und einen Beitrag zur nachhaltigen Energieeinsparung zu leisten, ist die gesamte MIWE Technik, vom Backofen bis zur Kälteanlage, von Haus aus auf maximale Energieeffizienz ausgelegt. Doch selbst die effizientesten Anlagen produzieren immer noch Abwärme, die sich vorteilhaft nutzen lässt – wenn man weiß wie.

Denn nur Energie zurückzugewinnen, ohne zu bedenken, wo und wie diese Energiemengen wieder sinnvoll eingesetzt werden können, ist wenig zielführend. Doch spätestens jetzt wird es komplex, denn das, was die Energiespender (z.B. Abwärme der Backöfen) liefern, passt oft nicht zu dem, was potentielle Energieabnehmer (z.B. Heizung) benötigen (falsche Temperaturniveaus, oftmals auch zur falschen Zeit). Und dann fragen viele Bäcker zu recht: Lohnt sich das denn? Unsere Erfahrung hat gezeigt: ja, das tut es. Wenn man es richtig angeht. Und genau dieser Aufgabe widmet sich MIWE energy.

Aus guten Gründen

Es gibt eine Vielzahl von Gründen, seinen Energieverbrauch zu verringern. Das sicherlich schwerwiegendste: das Kostenargument, denn Energie ist nicht zum Nulltarif zu haben. Hinzu kommt das Umweltargument, wonach ein verschwenderischer Umgang mit Ressourcen gravierende Probleme mit sich bringt. Nicht zuletzt greift auch ein legislatives Argument, denn schon lange werden auf verschiedenen Ebenen strenge Energie- und Umweltauflagen erlassen. Eine energetische Optimierung in der Backstube ist daher allemal eine überaus lohnende Zukunftsinvestition.

Das Energy Konzept

Der Energieverbrauch Ihrer Backstube lässt sich nicht einfach so drosseln – Sie produzieren schließlich Backwaren. Dabei verbrauchen Backöfen, Kühl- und Frosterzellen gewaltige Mengen an Energie. Natürlich sind moderne Geräte hierbei ein erster Schritt zum niedrigeren Energieverbrauch, doch gibt es noch weitere sinnvolle Ansätze. Mit unserem Beratungskonzept MIWE energy senken wir Ihre Energiekosten – auf vielerlei Weise.

In der Backstube

Keine Backstube gleicht der anderen – aus energetischer Sicht jedoch kehren verschiedene Grundmerkmale in großen wie in kleinen Bäckereien wieder. Einerseits gibt es in jeder Backstube Energieverbraucher, die als Wärmespender genutzt werden können. Auf der anderen Seite stehen Energieverbraucher, die als potentielle Abwärmenutzer in Frage kommen. Wasser dient als Übertragungsmedium der thermischen Energie zwischen diesen beiden Welten.

Grundprinzipien

Ein rundes Konzept entsteht erst dann, wenn nicht bloß berücksichtigt ist, wo welche Energiemengen gewonnen werden. Sondern wenn zugleich bedacht wird, wo diese wieder sinnvoll eingesetzt werden können. Damit ist das wichtigste Grundprinzip und die Basis des MIWE energy Konzepts angesprochen: Energetische Optimierung funktioniert vernünftig nur innerhalb geschlossener Kreisläufe.

Sie wollen wissen, wie Sie Energie sparen können?  Gehen Sie den nächsten Schritt! Wir beraten Sie gerne.

MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy.
MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy. MIWE energy.

Anwendungsbeispiele aus der Praxis

Um Ihnen eine bildhafte Vorstellung zu geben, wie Energieverbundsysteme in der Backstube aussehen und welche Einsparpotentiale sie entfalten können, stellen wir Ihnen eine Reihe bereits realisierter Konzepte vor, vom kleinen Warmwasserkreislauf in der Bäckerkälte bis hin zum umfangreicheren Wärmeverbundsystem.

Der einfachste Weg zur Rückgewinnung am Backofen

MIWE eco:box

MIWE energy Beispiel
MIWE energy Beispiel

Die MIWE eco:box wertet die Restwärme des Rauchgases aus. Das so gewonnene Warmwasser wird zur Aufheizung des Brauchwassers (und/oder zur Unterstützung der Heizung) genutzt. 
Das Einsparpotenzial ist abhängig von Brennerleistung und -laufzeit.

Hoch effiziente Rückgewinnung am Backofen

MIWE eco:nova 

Die MIWE eco:nova wertet Rauchgas und Schwaden mehrerer Backöfen aus, und zwar separat, weil sich nur so maximale Wirkungsgrade erzielen lassen. Hier werden zwei Temperaturniveaus bedient. Idealer Abnehmer dafür: eine Korbwaschanlage (Spül- und Trockenvorgang).
Die Einsparpotentiale sind abhängig von Brennerleistung, Backzeit und Produktsortiment. Dank der MIWE eco:nova kommt die Anlage mit nur einem Kamin statt der sonst notwendigen vier aus.

MIWE Energierückgewinnung
MIWE Energierückgewinnung

Der sogenannte "kleine Kältekreislauf"

MIWE eco:recover

Die Abwärme aus der Kompressionskältemaschine des Gärvollautomaten MIWE GVA wird über eine MIWE eco:recover in Warmwasser abgetauscht, das im gleichen Gärvollautomaten als Gärheizung (sanfte Charakteristik!) genutzt wird. Das spart teure elektrische Energie.

Für Energieeffizienz ausgezeichnete Produkte

Energie effizient zu nutzen und einen Beitrag zur nachhaltigen Einsparung von Energie zu leisten, ist eine der Selbstverpflichtungen unseres Hauses. Sie gilt vor allem für Anlagen und Verfahren, die wir für unsere Kunden entwickeln. MIWE Anlagen, die dieser Maxime in ganz besonderer Weise entsprechen – und nur ihnen – verleihen wir als Gütesiegel den Namenszusatz e+.

Erstmalig verliehen wurde das e+-Siegel vor über 10 Jahren an den Stikkenofen MIWE roll-in aufgrund seiner besonderen Energieeffizienz. Seitdem haben sich immer wieder verschiedenste Produkte diesen Namenszusatz verdient. Neben dem Gärvollautomaten MIWE GVA e+ auch der Etagenbackofen MIWE ideal e+. Auch im Segment der Ladenbacköfen reihen sich in die besondere Produktreihe der MIWE aero e+ und neuerdings ebenfalls der MIWE condo e+.

Kunden, die sich für ein MIWE Produkt mit dem Gütesiegel e+ entscheiden, erwerben ein Produkt, das technologische Spitzenleistungen und derzeit höchste erreichbare Energieeffizienz kombiniert.

Energierückgewinnung

MIWE energy bietet alle Komponenten für Energierückgewinnung und -umwandlung im kleinen oder großen Stil. Mit unseren universellen Lösungen und dem individuellen Konzept für Ihre Backstube schöpfen Sie Ihr Energiesparpotential voll aus.

MIWE eco:nova

MIWE eco:nova
MIWE eco:nova

Die MIWE eco:nova nutzt die thermische Energie zweier Quellen (Schwaden und Rauchgas) und zwar strikt separat, weil sich nur so der maximale Gesamtwirkungsgrad erreichen lässt. Sie gewinnt durchschnittlich ein Viertel der für das Backen aufgewendeten Energie (oder rund ein Viertel der aufgewendeten Energiekosten) zurück. Und funktioniert klaglos an einer Vielzahl von Backöfen.

MIWE eco:box

MIWE eco:box
MIWE eco:box

Überall da, wo die Wärme aus den Brennerabgasen von Backöfen oder einer HKZ wirksam zurückgewonnen werden soll, ohne das Back-ergebnis zu beeinträchtigen, ist die MIWE eco:box in ihrem Element. Unterschiedliche Leistungsklassen garantieren eine Lösung für jede Betriebs-größe, vom kleinen Handwerks-bäcker bis hin zu großen industriellen Backbetrieben.

MIWE eco:recover

MIWE eco:recover
MIWE eco:recover

Auch aus der Kälte lässt sich Wärme zurückgewinnen. Hierbei wird beispielsweise ein Kältemittel durch einen modularen Abwärmetauscher verwertet. Verbaut werden kann die Wärmerückgewinnung in einer Vielzahl von Anlagen der Bäckereikälte und das tolle: die MIWE eco:recover kann jederzeit nachgerüstet werden.

MIWE eco:proof

MIWE eco:proof
MIWE eco:proof

Die MIWE eco:proof ist für Gär(voll)automaten und Klimaräume konzipiert. Wo bislang teurer Strom eingesetzt wurde, lässt sich nun auch mit ohnehin verfügbarem Warmwasser, beispielsweise aus der MIWE eco:nova, viel sanfter die passende Gärtemperatur erreichen (verglichen mit üblichen Heizstrahler) und zeitgleich Energie sparen.

MIWE eco:ground

MIWE eco:ground
MIWE eco:ground

In Tiefkühlanlagen, Schockfrostern & Co. herrschen eisige Temperaturen. Auf Dauer und ohne die passende Lösung, können diese Schäden am Gebäude verursachen. Abhilfe schafft hierbei MIWE eco:ground, der Unterfrierschutz, der seine Energie aus zurückgewonnener Wärme bezieht.

Neben der gesamten Technik für die zentrale Produktion steht in unserem MIWE live baking center selbstverständlich auch das gesamte Produktportfolio für das Ladenbacken für ausgiebige Tests zur Verfügung.
Bei Workshops, Seminaren und Veranstaltungen aller Art bringen wir Interessenten die Welt des Ladenbackens im LBC näher. Hier zu Gast: Brotsommelier Tobias Exner bei der MIWE expo.
Die Backmeister von MIWE stehen Ihnen bei Ihrem Besuch im MIWE live baking center mit ihrer Erfahrung und ihrem Fachwissen selbstverständlich zur Seite.

Das MIWE live baking center: auch energetisch eine gläserne Testbackstube

Bilder mögen geduldig sein, doch erst in der Praxis offenbart sich, ob ein Produkt wirklich das hält, was es verspricht. Im MIWE live baking center in Arnstein haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Systeme in unserer voll ausgestatteten Demonstrationsbackstube auf Herz und Nieren zu prüfen – und sich dabei auch sämtliche Energieverbräuche genau anzuschauen. Die MIWE eco:nova und MIWE eco:control legen alle Daten offen und selbst unsere Zählerschränke haben durchsichtige Türen. Denn eins steht fest: Wir haben nichts zu verbergen.

Erfolgsgeschichten: MIWE energy beim Bäcker vor Ort

"Bäckerkälte macht Arbeiten rationeller und entzerrt Engpässe"
Bäckerei Burger
Großweikersdorf, Österreich
"Die Backqualität stimmt. Wichtig ist aber auch die Optik"
Backhaus Grobe
Dortmund, Deutschland
"Flexibel auf höchstem Niveau backen"
Hotel Süllberg
Hamburg, Deutschland
"Wir sparen so nachhaltig Energie bei bester Qualität der Backwaren"
Bäckerei Jägers
Borken, Deutschland
"Wir sparen Energie und verbesserten die Qualität durch Langzeitführung"
Schäfers Backstuben GmbH
Biedenkopf, Deutschland
"Durchdachte Technik und eine umfassende Überwachung"
Bäckerei Staib
Ulm, Deutschland
"Den GVA so genau steuern wie noch nie"
Bäckerei Treiber
Steinenbronn, Deutschland
"Nur MIWE hat sich eine Verbundanlage mit CO2-Kältemittel zugetraut"
Bäckerei Weller
Dreieich, Deutschland
"Kompetenz und das Preis-Leistungs-Verhältnis haben uns überzeugt"
Bäckerei Winkler
Litzendorf, Deutschland
1
0
1
2
3
3
3
4
4

MIWE impulse

Magazin für die Welt des professionellen Backens.

  • MIWE impulse

    Bäckerei Exner modernisiert im laufenden Betrieb

    Sechs neue Thermo-Öl-Backöfen sorgen für Auftrieb
    Für Tobias Exner war bei der Auswahl seiner neuen Backöfen eines schnell klar: weshalb MIWE der richtige Partner für seine Herausforderungen ist.
    14. March 2023
  • MIWE impulse

    Doppelgold-Gewinner setzt auf den MIWE ideal

    Wer heute einen neuen Backofen sucht, fragt oft auch die Kollegen nach deren Erfahrung.
    Das hat auch René Klinkmüller getan. Er ist viel in der Welt unterwegs – und hat vor einigen Jahren den väterlichen Betrieb im Spreewald übernommen. Viele kleine Törtchen, Pralinen und Plunderwaren zieren dort die Auslage. Gebacken sind die kleinen Köstlichkeiten im MIWE ideal.
    14. February 2023
  • MIWE impulse

    Energiekosten? Stets im Blick!

    Die MIWE eco:control spürt Energiereserven auf
    Es ist eines unserer Grundprinzipien bei der energetischen Backstubenoptimierung: Wärme, die zurückgewonnen wird, muss so prozessnah wie möglich auch genutzt werden, sonst verpufft sie nutzlos im Nirgendwo.
    24. January 2023
Better baking with MIWE. Better baking with MIWE. Better baking with MIWE. Better baking with MIWE. Better baking with MIWE. Better baking with MIWE. Better baking with MIWE. Better baking with MIWE.
Better baking with MIWE. Better baking with MIWE. Better baking with MIWE. Better baking with MIWE. Better baking with MIWE. Better baking with MIWE. Better baking with MIWE. Better baking with MIWE.

Sie interessieren sich für Energierückgewinnung oder haben Fragen zu Einsparungspotenzialen? Sprechen Sie uns an!

Mit Frischeverfahren Energie sparen und Qualität steigern

Frischere Waren für den Kunden, erleichterte Abläufe in der Backstube und noch dazu Energie sparen. Das geht. Mit den Frischeverfahren von MIWE. Bäcker sind heute mehr denn je darauf angewiesen, mit optimierten Verfahren maximale Effizienz bei der Realisierung ihrer Ziele zu erreichen. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden sind so erprobte Verfahren und Anlagen entwickelt worden, die genau auf die jeweiligen Bedürfnisse von Bäckern abgestimmt sind. In erster Linie vereinfachen sie Abläufe, senken Kosten (für beispielsweise Personal oder Energie) und steigern die Qualität von Backwaren.

Bild

MIWE smartproof

Das Verfahren für flexibles Sicht- und Duftbacken mit vereinfachter Logistik und Lagerung. MIWE smartproof ist ein spezielles Bäckereikälteverfahren, bei dem Teiglinge auf Stapeldielen im saugenden Schockfroster MIWE SF-D schonen, zügig und gleichmäßig abgekühlt werden. Die Kühlung auf und Lagerung im niedrigen Plus-Temperaturbereich fördert Geschmack und Qualität, vereinfacht außerdem Lagerung, Transport und die Prozesse im Laden.

MIWE smartproof spart deutlich an Energie, da es ohne aktive Kühlung auskommt. Mit diesem Verfahren wird die räumliche und zeitliche Trennung von Produktion und Abbacken möglich.

Bild

MIWE smartfresh

Schon lange sagen wir: Aus der Kälte kommt die große Freiheit. So auch mit dem MIWE smartfresh Verfahren und der zugehörigen Bäckereikälteanlage. Wie das geht und wie man damit noch Energie spart? Ganz einfach: Im MIWE smartfresh können sortenreine Backwaren teilgebacken, beispielsweise Brot, über einen längeren Zeitraum gelagert werden. Bei einer konstanten Temperatur von ca. 4° C und einer Luftfeuchtigkeit von 95-98% rF steigt die Qualität der Backware, flexibles, bedarfsgerechtes Abbacken wird möglich und Aufarbeiten und Abbacken räumlich und zeitlich entzerrt. Verglichen mit dem sonst üblichen Frosten und Abbacken ist das MIWE smartfresh Verfahren ohne Phasenübergang erheblich sparsamer mit kostbarer Energie.

Digitale Lösungen für die energetische Optimierung: Daten erfassen, Verbräuche und ihre Ursachen aufdecken und so Prozesse optimieren

Frischere Waren für den Kunden, Energie sparen und Abläufe vereinfachen. Auch – oder besser: insbesondere – in der Digitalisierung liegen heute noch enorme Chancen, die Backstube oder die Filiale energetisch zu optimieren und Prozesse und Abläufe ideal auf einander abzustimmen.

MIWE Anlagen, von Produktionsbacköfen über Backstationen, bis hin zur Bäckereikälte sind ready-to-connect und ermöglich somit die schnelle und einfach Anbindung an die MIWE smart baking suite (sbs). Sie liefert sämtliche Daten der vernetzten Anlagen für die zentrale Verwaltung, Überwachung und Synchronisation der Anlagen. Das Dashboard verschafft schnell einen Überblick über den aktuellen Gesamtstatus, umfangreiche Reports und Kennzahlen liefern Detailinformationen zu allen Vorgängen und Verwaltungs- und Kalenderfunktionen erlauben eine perfekte Betreuung auch aus der Ferne.

Mit dem MIWE sbs:energiemonitor, einem digitalen Dashboard, erhalten Bäcker eine übersichtliche Darstellung und Auswertung über die Energieverbräuche der angeschlossenen Anlagen. In verschiedenen Ansichten helfen aussagekräftige Kennzahlen bei der Anpassung von Prozessen und somit der energetischen Optimierung. Die errechneten „Backeffizienz“ liefert auf einen Blick wertvolle Daten über Einschaltdauer und Backzeiten. Durch verringerte Leerlaufzeiten lassen sich erhebliche Energiemengen und somit bares Geld einsparen.

Auch im Bereich der Bäckereikälte haben wir mit unserer soliden Kenntnis der Prozesse und unserem ständigen Streben danach, den Bäckern dieser Welt das Leben einfacher zu machen, zukunftsweisende Technologien entwickelt. Manche, wie das von Prof. Edgar M. Wenz Ende der 80er Jahre entwickelte und heutzutage weltweit etablierte Frostlingsbacken, sind in der Bäckereibranche nicht mehr wegzudenken. Andere Technologien, wie das zur Südback 2022 vorgestellte MIWE smartfresh, stehen erst am Anfang dieses Erfolgskurses; an einigen weiteren tüfteln unsere Kältespezialisten derzeit mit unseren Backmeistern und Teigtechnologen. Es bleibt spannend!

Unterstützt Sie beim Energiesparen

Der MIWE sbs:energiemonitor – Ihr neues, höchst informatives Energie-Werkzeug.

MIWE sbs:energiemonitor
MIWE sbs:energiemonitor

Ein Energiemonitor dürfte in Zeiten knapper und immer kostspieligerer Energie am Markt höchst willkommen sein. Unser sbs:energiemonitor stellt den faktischen Energieverbrauch eines Backofens nicht nur summarisch dar, sondern schlüsselt ihn auch gleich detailliert auf. Zum Beispiel nach unterschiedlichen Betriebszuständen.
In einem übersichtlichen Dashboard mit verschiedenen Panels werden diese grafisch und numerisch dargestellt und direkt ausgewertet. Wie lange hat die Backstation gebacken? Wie lange aufgeheizt? Wie lange war sie im MIWE Eco-Modus? Wie effizient wurde die verbrauchte Energie genutzt? Mit der Schlüsselgröße „Backeffizienz“ haben Sie auf einen Blick wichtige Fakten um an der richtigen Stellschraube zur optimalen Energienutzung zu drehen.

Der MIWE sbs:energiemonitor bietet ihnen:

  • Echtzeitanalyse der Backeffizienz
  • Überblick über Energieverbräuche und Auslastung der Backöfen, auch im Vergleich über verschiedene Zeiträume
  • Steuerungs- und Optimierungsmöglichkeiten, beispielsweise durch das Einrichten von Sperrzeiten

Wohin fließt Ihre Energie?

Mit der MIWE eco:control haben Sie das stets im Blick!

MIWE eco:control
MIWE eco:control

Energie ist der Stoff, der in der Backstube alle Prozesse am Laufen hält. Aber Energie, ob nun in Form von Strom, Gas oder Öl, ist leider ein recht teurer Rohstoff. Die MIWE eco:control sorgt für die nötige Transparenz: Wo fließt die teure Energie eigentlich hin? Unser Energie-Monitoring-System für die Niedrigenergie-Backstube gibt ausführlichen Aufschluss darüber. Sie ist in der Lage, sämtliche Energieflüsse in der Backstube transparent zu machen und erschöpfende Auskunft zu allen Fragen rund um Ihren Energieverbrauch zu geben. Das System ist selbstverständlich in der Lage, die ganze Backofen- und Bäckereikältetechnik, dazu die Rückgewinnungsanlagen, Wassertechnik und alle angeschlossenen Verbraucher, bis hin zur Heizungs- oder Raum-Lüftungstechnik auszuwerten.

Die MIWE eco:control bietet ihnen:

  • Schwachstellen aufspüren und Kosten optimieren
  • Leicht verständliche, visuelle Darstellung der Prozesse mit allen notwendigen Parametern und Kenngrößen
  • Detaillierte Verbrauchsauswertung aus der ganzen Backstube, auch im Langzeitvergleich

Unsere Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies

Neben technisch für den Betrieb unserer Webseite notwendigen Cookies, möchten wir auch Cookies verwenden, um das Nutzerverhalten auf unserer Webseite auszuwerten. Dadurch können wir unsere Dienstleistungen optimieren und unseren Webauftritt verbessern. Wenn Sie hiermit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf den Button „Cookies akzeptieren“. Weitere Informationen zu den eingesetzten Tracking-Tools finden Sie in unserer Datenschutzinformationen