Aktuelles
rund um die MIWE Welt

24.05.2022

Fachgespräche rund ums Ladenbacken auf der MIWE expo

Drei Tage lang duftete es im Arnsteiner MIWE live baking center durchgehend nach leckeren Kracherbroten, fruchtig-süßen Urgetreideteilchen und herzhaften Snacks. Vom 15.-17. Mai hatte MIWE zum Expertentreff auf die MIWE expo eingeladen.

Fachgespräche rund ums Ladenbacken auf der MIWE expo

Drei Tage lang duftete es im Arnsteiner MIWE live baking center durchgehend nach leckeren Kracherbroten, fruchtig-süßen Urgetreideteilchen und herzhaften Snacks. Vom 15.-17. Mai hatte MIWE, gemeinsam mit Branchenpartnern, zum Expertentreff auf die MIWE expo eingeladen. Erfolgreiches Backen in der Filiale war der Anlass für einen Parcour mit einem guten Dutzend Stationen, der sich am Herstellprozess verschiedenster Backwaren orientierte. Mit über 100 Unternehmen aus dem Inland und angrenzenden Ländern, erfreute sich die mittlerweile vierte hauseigene Messe großem Interesse und war somit ein voller Erfolg.

Ladenbacken gilt gerne mal als universeller Lösungsansatz, wenn es darum geht, mit Backwaren erfolgreiche Geschäfte zu machen. Und in der Tat: Eine der Voraussetzungen dafür, nämlich großer Appetit, war für die Besucher bei den vielen Leckereien und verzehrbaren Inspirationen garantiert. Doch vor dem fertigen Produkt steht ein bekanntlich längerer Herstellungsprozess, an dessen Chronologie sich auch der idealtypische Besuch orientieren konnte.

Zwölf Stationen präsentierten sich den interessierten Gästen. Angefangen mit den richtigen Zutaten, folgten Teigknetung, -aufarbeitung und das geeignete Kältekonzept. Wie üblich, reiht sich in die Herstellkette nach der Bäckereikälte, das Abbacken auf verschiedensten Ofensystemen, bevor es an das Zubereiten, Veredeln und Verkosten geht.
Verschiedenste Fragestellungen brachten die Gäste ins idyllisch gelegene Arnstein. War es für den einen, wie er seinen Kunden dauerhaft frische Backwaren liefern kann, so war es für andere, wie sie durch Backen im Laden ihre Produktionsschritte entzerren können. Dass Ladenbacken neben einem echten Kundeerlebnis weitere Vorteile liefert, wurde schnell klar. So referierten beispielsweise Experten an einer der Stationen über Führungsarten in Kombination mit Kältetechnik und beantworteten eine der häufigsten Fragen: „Mit welchen Konzepten kann ich meine Produktion von der Nacht in den Tag verlagern?“

Die renommierten Partner der MIWE expo CSM, DIOSNA, KRUMBEIN, Rheon und RONDO präsentierten ihrerseits, wie mit Aufarbeitung das Filialsortiment erweitert, Umsatz durch Veredelung von Backwaren gesteigert und mit Trend- und saisonalen Zutaten attraktiver Mehrwert in der Filiale geboten werden kann. Klar, nichts ist überzeugender, als am Ende die produzierten Leckereien zu verkosten und so war auch die Station fürs leibliche Wohl ein echter Besuchermagnet, lud sie doch auch zum genüsslichen Fachsimpeln und Austausch mit Ausstellern und anderen Besuchern ein.
Zusätzlich zu den eher klassischen Themen des Bäckerhandwerks, waren auch die Stationen rund um Digitalisierung, Energierückgewinnung und die beinahe lebensechte Backstubenplanung in 3D sehr gefragt. Wer dann noch wissen wollte, wie die Produktion bei MIWE aussieht, konnte sich einer Werksführung über das Arnsteiner Gelände anschließen. Da kann es schon mal passieren, dass die Führung einen Moment pausiert, während ein 4 Tonnen schwerer Doppelstikkenofen vorbeirollt und für den Versand bereitgestellt wird.

Fazit der Besucher: Eine gelungene Messe, die klarmachte, dass nicht das Backen im Laden, sondern das richtige Ladenbackkonzept zum Erfolg führt.

Weitere Neuigkeiten

Unsere Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies

Neben technisch für den Betrieb unserer Webseite notwendigen Cookies, möchten wir auch Cookies verwenden, um das Nutzerverhalten auf unserer Webseite auszuwerten. Dadurch können wir unsere Dienstleistungen optimieren und unseren Webauftritt verbessern. Wenn Sie hiermit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf den Button „Cookies akzeptieren“. Weitere Informationen zu den eingesetzten Tracking-Tools finden Sie in unserer Datenschutzinformationen