Aktuelles
rund um die MIWE Welt

07.05.2019

Internationaler Tag des Brotes: Wir feiern die Vielfalt

Heute ist internationaler Tag des Brotes! Rösch, kräftig, mit Körnern, großporig, dunkel, knusprig, weich, weiß, aus Vollkornmehl, geflochten – Brot gibt es in unzähligen Ausprägungen. Aufgrund der großen kulturellen Bedeutung von Brot hat die Internationale Union der Bäcker und Konditoren (UIBC) den internationalen Tag des Brotes ausgelobt, den 16. Oktober.

Was auch immer Ihr Lieblingsbrot ist, heute sollten wir in jedem Fall an die denken, die es mit viel harter Arbeit und Hingabe Tag für Tag für uns herstellen! Brot ist ein Grundnahrungsmittel, das seit Beginn der Landwirtschaft fast weltweit von großer Bedeutung ist. Es gilt als eines der ältesten zubereiteten Lebensmittel überhaupt.

Übrigens: Brot ist Grundnahrungsmittel im Nahen Osten, in Nordafrika, in Europa und in Kulturen, die europäischen Ursprung haben und wird bei weitem nicht nur aus Weizen hergestellt, sondern auch aus Roggen, Gerste, Hafer, Mais, Reis oder Hirse. In vielen Kulturen gibt es traditionelle Brotrezepte, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden.

Weitere Neuigkeiten

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen