Software-Update
MIWE roll-in (Stand April 2022)

Entdecken Sie die Vorteile des MIWE roll-in Software-Updates

  • MIWE variobake ist jetzt auch auf dem MIWE roll-in verfügbar.
    Geben Sie Produkten mit einer fein geregelten Brennerleistung Ihren unverkennbaren Schliff.
  • Schnelleres Schuss-auf-Schuss-Backen mit der neuen Booster-Funktion.
  • Einfacherer Abläufe durch Digitalisierung und neue Connectivity-Features.


Hinweis zum Update:
Einige Funktionen sind möglicherweise nicht für alle Regionen oder nur mit optionaler Ausstattung verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem persönlichen Ansprechpartner.

Lernen Sie die Verbesserungen und Erweiterungen kennen

 

Wählen Sie eine Rolle, um für Sie relevante Features angezeigt zu bekommen.

  • Ofenführer/in
  • Betreiber/in
  • Techniker/in
  • Inhaber/in
  • Filter zurücksetzen
Übersicht
MIWE variobake (lizenzpflichtig)
Intenso-Schwaden
Booster-Funktion
Autostart: Backbereitschaft
Backprogramme übertragen
Einspielen von Bildern via USB
Anbindung an MIWE smart baking suite
Steuerungsunterstütztes Auslitern
Steuerungsunterstütztes Ausheizen
Serviceseite Brennermonteure

Übersicht

  • Ofenführer/in
  • Betreiber/in
  • Techniker/in
  • Inhaber/in

Souveräne Backleistung, überzeugende Gleichmäßigkeit, große Variabilität und nicht zuletzt niedriger Energieverbrauch. Das kennen Sie über den MIWE roll-in sicherlich schon. Was das aktuelle Software-Update darüber hinaus noch alles Neues bringt, zeigen wir Ihnen hier.

In der Übersichtsleiste oben, können Sie durch die einzelnen Neuerungen navigieren und finden dort neben einer kurzen Beschreibung der Funktion weiteres Material wie Videos, Bilder oder relevante Dokumente. Mit den „Rollen“-Buttons können Sie gezielte Kategorien filtern.


Hier eine Übersicht über die Neuigkeiten:


Backtechnologische Features:

  • MIWE variobake
  • Intenso-Schwaden
  • Booster-Funktion
  • Autostart: Backbereitschaft


Höhere Bedienkomfort durch Connectivity-Features

  • Backprogramme übertragen
  • Einspielen von Bilder via USB
  • Anbindung an MIWE sbs


Einfachere Wartung und Inbetriebnahme durch Service-Features:

  • Steuerungsunterstütztes Auslitern
  • Steuerungsunterstütztes Ausheizen
  • Auslesen von Daten und Zuständen
  • Monitoring (Rotationsabgleich)
  • Serviceseite für Brennermonteure

MIWE variobake (lizenzpflichtig)

  • Ofenführer/in

Die Variabilität und der mögliche Einsatzbereich des Stikkenofens wird durch eine weitere neue Funktion noch einmal deutlich ausgeweitet. MIWE variobake macht es möglich, mit einer fein geregelten Brennerleistung die Intensität des Energieübergangs auf das Produkt sehr genau an die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Backware anzupassen. Das eröffnet die Chance, sich mit individuelleren, ausgeprägter charakterstarken Produkten im Wettbewerbsumfeld unverkennbar eigenständig zu platzieren. Dies ist nun auch beim MIWE roll-in mit einem Zwei-Stufen-Brenner möglich.

Die Einstellung der Backintensitätsstufe ist direkt im Backprogramm hinterlegbar; sie kann aber auch ad hoc in der Steuerung gewählt werden.

  • Die Intensitätsstufe „mittel“ entspricht der bisherigen Standardeinstellung.
  • Die Einstellung „sanft“ verhilft insbesondere Blätterteig- und Plunderprodukten zu einem feinsplittrigeren Biss, während sie bei Biskuit, Sandkuchen oder Eclairs ein deutlich „saftigeres“ Backergebnis ermöglicht.
  • Mit der Stufe „aggressiv“ werden nun auch die bisher für „Stikken-untauglich“ gehaltenen Produkte Stikken-freundlich. 100%iges Roggenbrot, alle Arten von Artisan-Bread oder Kleingebäcke aus der Weizenfraktion profitieren hiervon erheblich.

Erklärvideo MIWE variobake

Intenso-Schwaden

  • Ofenführer/in

Neuer Schwadentyp, der vor allem beim Backen von Kastenverbänden oder von Blechen mit enger Belegung seine speziellen Vorzüge ausspielt: der so genannte Intenso-Schwaden.

Physikalischer Hintergrund: Bei sehr dichter Belegung kann sich in den engen Zwischenräumen zwischen den Verbänden bzw. Blechen ein Kälteblock ausbilden, der auf herkömmlichem Wege selbst bei intensiver Schwadengabe nur verlangsamt aufgebrochen wird, was naturgemäß die Kondensation in diesem Bereich vermindert und so zu ungleichmäßigen Produkten führen kann.

Hier schafft der Intenso-Schwaden mit mehreren Schwadenschüben und einigen getakteten Umwälzerimpulsen wirksam Abhilfe: Auch bei enger Belegung verteilt sich der Schwaden damit homogen und gleichmäßig in der Backkammer.

Erklärvideo Schwadentypen

Wenn Sie auf das Video klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an Youtube bzw. Google gesendet. Datenschutzinformationen

Schwadentypen gesamt (Nummerierung wie in der Backprogrammeingabe):

  • Neu: 3 = Intenso-Schwaden
  • 2 = Impuls-Schwaden
  • 1 = Frostlingsschwaden
  • 0 = Klassischer Schwaden


Booster-Funktion

  • Ofenführer/in

Die Booster-Funktion: Eine clevere Regelung, wie der typische Temperaturabfall beim Öffnen der Stikkenofentür vermindert und damit das Anbacken bei höheren Temperaturen ermöglicht werden kann.

Wenn Sie die Booster-Funktion aktivieren, schaltet der Brenner auch beim Öffnen der Backofentür nicht ab, sondern arbeitet (für eine bestimmte Zeit) weiter. Die sonst notwendige Anlaufzeit des Brenners entfällt also, das Heizregister ist maximal aufgeheizt, was einerseits sehr viel schnelleres Schuss-auf-Schuss-Backen ermöglicht und es andererseits nun auch erlaubt, Produkte im MIWE roll-in e+ zu backen, die sehr viel Anfangshitze brauchen - beispielsweise frei geschobenes, reines Roggenbrot.

Die Booster-Funktion kann sowohl im Backprogramm fest hinterlegt werden als auch individuell manuell aufgerufen werden.

Erklärvideo Booster-Funktion

Wenn Sie auf das Video klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an Youtube bzw. Google gesendet. Datenschutzinformationen

Autostart: Backbereitschaft

  • Ofenführer/in
  • Betreiber/in
Loslegen sobald der Erste die Backstube betritt – das wird jetzt mit der neuen Funktion MIWE Autostart Backbereitschaft noch einfacher.

Bisher gab es beim Autostart die Option „Aufheizstart“. Hier konnten Sie entscheiden, wann der Backofen mit der Aufheizphase für ein bestimmtes Backprogramm beginnen sollte. Jetzt drehen wir den Spieß rum: Mit der neuen Option können Sie nun bereits im Voraus – sogar für zwei Zeiten am Tag – einstellen, wann der MIWE roll-in fertig aufgeheizt und bereit für den ersten Stikkenwagen sein soll.

Dies bringt einige Vorteile, beispielsweise in der Vereinfachung von Prozessen (nicht mehr warten, sondern direkt backen) und ist außerdem noch energieeffizienter. Im Hintergrund nämlich analysiert und berücksichtigt der Backofen seine Restwärme und spart so wertvolle Energie beim Aufheizen.

Und an die Sicherheit ist auch gedacht: Wird der Stikkenofen innerhalb von 2 Stunden nicht benutzt (vielleicht aufgrund eines Feiertages), schaltet er sich selbst ab. Und wie Sie es von MIWE erwarten würden, springt er weiter auf die nächste Autostart-Zeit. Damit die Produktion am nächsten Tag oder in der nächsten Schicht wie gewohnt weitergeht.

Erklärvideo Autostart: Backbereitschaft

Wenn Sie auf das Video klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an Youtube bzw. Google gesendet. Datenschutzinformationen

Backprogramme übertragen

  • Ofenführer/in
  • Betreiber/in

Sie nutzen mehrere MIWE roll-in Stikkenöfen in Ihrer Produktion? Dann können Sie mit diesem Update nun schnell und einfach Backprogramme von einem Backofen auf den nächsten übertragen.

Das Anlegen neuer Backprogramme oder verändern bestehender ist Dank der MIWE touch control ja bereits ein Kinderspiel. Dennoch kann das Einstellen, Anlegen oder Verändern von Backprogrammen, vor allem bei einer Vielzahl von Stikkenöfen, wertvolle Zeit rauben. Das ändert sich nun. Mit dem aktuellen Update können Sie Backprogramme von einem MIWE roll-in auf weitere miteinander vernetzte Backöfen übertragen.

Sie haben dabei die Wahl, ob Sie ein einzelnes, bestimmtes Programm übertragen möchten, oder direkt alle im Masterofen hinterlegten. Damit nicht genug: gleiches gilt auch für die im Backprogramm hinterlegten Produktbilder. Auch das Überspielen dieser ist nun nur ein Fingertippen entfernt.


Erklärvideo Backprogramme übertragen

Wenn Sie auf das Video klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an Youtube bzw. Google gesendet. Datenschutzinformationen

Einspielen von Bildern via USB

  • Ofenführer/in
  • Betreiber/in
MIWE roll-in - Einspielen von Bildern per USB
MIWE roll-in - Einspielen von Bildern per USB
MIWE roll-in - Einspielen von Bildern per USB
MIWE roll-in - Einspielen von Bildern per USB

Spielen Sie Ihre Produktbilder für die Backprogramme nun direkt über einen USB-Stick am MIWE roll-in ein.

Produktbilder können nun noch einfacher im Backprogramm hinterlegt werden. Im Grunde kennen Sie das Prinzip schon vom Smartphone., auf dem Sie sicherlich schon mal ein Profilbild für ein soziales Netzwerk oder einen Messenger-Dienst hinterlegt haben. So einfach funktioniert das nun auch auf dem MIWE roll-in. Alles was Sie dafür brauchen, ist ein USB-Stick mit dem entsprechenden Bild drauf.

Den Stick an der Steuersäule eingesteckt, erscheint ein Menü zur Auswahl des Bildes. Sobald Sie das Bild ausgesucht und auf den Ofen übertragen haben, können Sie über einen Rahmen den gewünschten Ausschnitt festlegen. Dann einfach im Backprogramm hinterlegen. Fertig.

Diese Bilder können Sie bei untereinander vernetzen MIWE roll-in auch schnell und einfach an alle angeschlossenen Geräte übertragen.

Erklärvideo Einspielen von Bildern via USB

Wenn Sie auf das Video klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an Youtube bzw. Google gesendet. Datenschutzinformationen

Anbindung an MIWE smart baking suite

  • Betreiber/in
Anbindung an MIWE smart baking suite
Anbindung an MIWE smart baking suite
Immer den Überblick behalten mit der MIWE smart baking suite

Mit diesem Update wird der MIWE roll-in in die MIWE sbs integrierbar. Das bedeutet für Sie nun einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung. Mit der MIWE smart baking suite erhalten Sie neben Fernzugriff auf Ihren MIWE roll-in jede Menge nützlicher Informationen für die zentrale Verwaltung, Überwachung und Synchronisation der Anlage. Auf einem Dashboard haben Sie direkten Überblick über den aktuellen Gesamtstatus, umfangreiche Reports und Kennzahlen.

Damit können Sie so einiges anfangen: Qualitätsmängel frühzeitig erkennen, saisonale Backprogramme schnell und einfach überspielen, exakte Informationen über Auslastung, Leerlaufzeiten und Ressourcenverwendung erhalten. Die ideale Basis für Optimierungen von Abläufen, Support bei Fehler oder Änderungsmeldungen und einen noch effizienteren Betrieb.

Erklärvideo Anbindung an MIWE smart baking suite

Wenn Sie auf das Video klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an Youtube bzw. Google gesendet. Datenschutzinformationen

Steuerungsunterstütztes Auslitern

  • Techniker/in

Dieses Service-Feature erleichtert die Inbetriebnahme des Backofens. Hierbei wird der MIWE roll-in steuerungsunterstützt so eingestellt, dass beispielsweise 2 Liter Wasser auch genau 2 L Dampf entsprechen. So können Sie sich darauf verlassen, dass auch bei mehreren MIWE roll-in stets eine gleichbleibende Qualität erreicht wird.

Durch das „Eichen“ erhalten Sie gleichmäßige und konstante Backergebnisse.

Erklärvideo Steuerungsunterstütztes Auslitern

Wenn Sie auf das Video klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an Youtube bzw. Google gesendet. Datenschutzinformationen

Steuerungsunterstütztes Ausheizen

  • Techniker/in

Dieses Service-Features erleichtert die Inbetriebnahme des MIWE roll-in.

Beim Steuerungsunterstützten Ausheizen werden Rückstände aus der Herstellung, dem Aufbau und der Inbetriebnahme restlos verbrannt. Dies sorgt unter anderem für perfekte hygienische Voraussetzungen. Darüber hinaus erfasst die Steuerung des MIWE roll-in die Brennerleistung und die Temperatursteigrate pro Minute. Diese Daten optimieren verschiedene Funktionen wie den MIWE Autostart Backbereitschaft und sorgen für gleichmäßige und konstante Backverläufe.

Serviceseite Brennermonteure

  • Techniker/in

Dieses Service-Feature ermöglicht eine vereinfachte Datenauslese für Monteure und Servicepersonal.

Unsere Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies

Neben technisch für den Betrieb unserer Webseite notwendigen Cookies, möchten wir auch Cookies verwenden, um das Nutzerverhalten auf unserer Webseite auszuwerten. Dadurch können wir unsere Dienstleistungen optimieren und unseren Webauftritt verbessern. Wenn Sie hiermit einverstanden sind, klicken Sie bitte auf den Button „Cookies akzeptieren“. Weitere Informationen zu den eingesetzten Tracking-Tools finden Sie in unserer Datenschutzinformationen