MIWE flexbake

Lernt dazu: Die clevere Automatik, die Prozessschwankungen ausgleicht

Konvektionsbacköfen regeln die Backkammertemperatur über die Leistung von Heizelement und Luftumwälzung. Die zum Backen eingebrachte, kühle Ware wirkt dabei wie eine Art „Gegenkühlung“.

Wird eine geringere Menge oder ein wärmerer Teig als üblich eingebracht, fällt diese „Gegenkühlung“ geringer aus, die Temperaturkurve in der Kammer verläuft deutlich „heißer“. Umgekehrt kühlt eine lang offenstehende Tür die Backkammer stark aus. Solche und ähnliche Prozessschwankungen kommen immer wieder vor; sie führen aber dazu, dass ein für den richtigen Bedienfall optimiertes Backprogramm nur suboptimale Ergebnisse liefert.

Ausgleich der Prozessschwankungen
MIWE flexbake sorgt dafür, dass die Backstation automatisch, intelligent und flexibel diese und ähnliche Prozessschwankungen ausgleicht. Dazu wird sie einmalig (pro Produkt / Backprogramm) unter Idealbedingungen (Vollbelegung, richtige Einschießtemperatur der Ware) „angelernt“. Sie speichert den dabei registrierten Temperaturverlauf und regelt ab dann im Flexbake-Modus die Backkammertemperatur stets an diesem Idealverlauf entlang.

So kommt es, dass Sie auch bei Schwankungen im Prozess stets das gleich perfekte Backergebnis erhalten.

Die Vorzüge von MIWE flexbake

  • Perfekte Backergebnisse auch bei Abweichungen vom Normprozess
  • Ideal z.B. bei Teilbelegungen oder anderen Prozessschwankungen
  • Einmaliger Lernvorgang (pro Produkt)

MIWE flexbake in der impulse

In der MIWE impulse finden Sie noch ein wenig mehr zum Thema.

Alle Produkte mit MIWE flexbake Technologie

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen