MIWE eco : nova

Maximale Energierückgewinnung speziell für Bäcker

Backöfen sind energetisch etwas speziell, weil sie Abwärme in zweierlei stofflicher Form produzieren: Als Schwaden und als Rauchgas. Die MIWE eco:nova nutzt die thermische Energie beider Quellen, und zwar strikt separat, weil sich nur so der maximale Gesamtwirkungsgrad erreichen lässt. Sie gewinnt durchschnittlich ein Viertel der für das Backen aufgewendeten Energie (oder rund ein Viertel der aufgewendeten Energiekosten) zurück. Und funktioniert klaglos an einer Vielzahl von Backöfen.

Das sagen unsere Kunden

"Wir gewinnen mehr Energie zurück, als berechnet war"
Bäckerei Evertzberg
Remscheid, Deutschland
"Wir sparen so nachhaltig Energie bei bester Qualität der Backwaren"
Bäckerei Jägers
Borken, Deutschland
"Das Konzept und auch die Verarbeitung haben uns überzeugt"
Kaisers Gute Backstube
Ehrenkirchen, Deutschland
"Wir wollten für die Zukunft bauen"
Bäckerei Matthäus
Marktsteft, Deutschland
"In der Summe sparen wir viel Energie und Geld"
Maxl Bäck
Zellingen, Deutschland
"Wir sparen Energie und schonen das Klima"
Bäckerei Plücker
Waldeck, Deutschland
"Durchdachte Technik und eine umfassende Überwachung"
Bäckerei Staib
Ulm, Deutschland
1
0
1
2
3
3
3

Was die MIWE eco:nova so einzigartig macht

Ihr hoher Wirkungsgrad

Mit irgendeiner Wärmerückgewinnung aus dem nächstbesten Katalog erreichen Sie noch nicht einmal annähernd den Wirkungsgrad der MIWE eco:nova. Sie wertet Rauchgas und Schwaden strikt getrennt aus. Und holt so das absolute Optimum aus der Abwärme Ihrer Backöfen. Nämlich durchschnittlich bis zu einem Viertel der aufgewendeten Energie.

Verbessert Ihre Backergebnisse

Um ihre Arbeit perfekt erledigen zu können, regelt die MIWE eco:nova den Zug eines jeden Backofens individuell und dynamisch ein. Eine Zwangsabsaugung sorgt dabei für einen konstanten Gesamtzug. Das hat auch für Ihre Backwaren höchst angenehme Folgen: von den Witterungsverhältnissen unabhängige, konstant gleichmäßige Backergebnisse.

Ready for Connectivity

Die MIWE eco:nova bringt einerseits mit der Touch Control Steuerung MIWE TC schon ein Höchstmaß an Komfort und Übersichtlichkeit mit. Darüber hinaus ist selbstverständlich – je nach Anforderung – eine Netzwerkanbindung per sicherem VPN-Router möglich, was die bequeme Überwachung und Auswertung aller Daten von Ihrem Windows-PC aus erlaubt (MIWE Software win-CAB). Außerdem können Sie über einen MIWE remote-Zugang auch direkte Unterstützung durch MIWE bekommen.

Spart an Kaminen

Wenn die MIWE eco:nova an mehreren Backöfen betrieben wird, kommt ein nicht unerheblicher Einspareffekt noch hinzu: Statt mehrerer Kamine wird mit der MIWE eco:nova nämlich nur noch einer genutzt. Das schrumpft die Kosten des Schornsteinfegers ganz erheblich. Bei einem Neubau brauchen Sie von vorneherein statt vieler Kamine nur noch einen. Rechnen Sie mal nach, was Sie dabei sparen ...

Alles Wissenswerte


 
 
Zubehör
 
Technische Informationen
 
Dokumente
  • Rauchgasneutralisation
  • Sicherheitssystem MIWE bypass

Brenner-Eingangsleistung in kW

160, 320, 480, 640, 800, 960

Anzahl Wärmetauscher

2 - 5

max. Wassertemperatur

99°

Zugangsseite

links / rechts

Betriebsspannung

400/230 V, 3/N/PE

Netzfrequenz

50 Hz

Gesamtanschlusswert

2,4 kW (320)
3,9 kW (480, 640, 800)

Steuerung

Touch Control MIWE TC

max. Umgebungstemperatur

45 ºC
(ohne aktive Kühlung)

Außenmaße LxBxH

1340x700x2200 (160)
2070x900x2560 (320)
2760x900x2560 (480)
3075x900x2560 (640)
3395x900x2560 (800)
3780x900x2660 (960)

Eintrittsdurchmesser Schwaden

250 mm (320)
400 mm (480, 640, 800)

Eintrittsdurchmesser Rauchgas

300 mm (320)
450 mm (480, 640, 800)

Hauptkamin-Anschluss

350 mm (320)
500 mm (480, 640, 800)

MIWE bypass

Standard

Anschlüsse Vor-/Rücklauf Tank

2" Innengewinde

Anschluss Frischwasser

1/2" Innengewinde

Überlauf

1 1/2"

Rauchgasneutralisation (CaCO³)

Standard

Füllgewicht Kalksteine

35 kg (320)
70 kg (480, 640, 800)

Füllgewicht Wärmetauscher

180 kg (320)
270 kg (480)
360 kg (640)
450 kg (800)